zeitraumaargau.ch: Siedlung

Lebenstraum Einfamilienhaus (04:06; Sek1)

Ziele

  • Du kennst die Gründe, warum weiterhin so viele Einfamilienhäuser gebaut werden.
  • Du kennst die Nachteile von Einfamilienhausquartieren.
  • Du kannst den Begriff verdichtetes Bauen an Beispielen aus dem Film erklären.

Lebenstraum Einfamilienhaus

Wie wohnst du? Wie wohnt deine beste Freundin oder dein bester Freund?

Wenn du in einem Einfamilienhaus wohnst, haben sich deine Eltern möglicherweise einen Traum erfüllt. Vielleicht kannst du sie bei der nächsten Gelegenheit mal danach fragen. Es ist  ein Traum, den viele in der Schweiz haben, den wir uns aber nicht mehr leisten können, denn der Boden wird knapp.

  • Jahr: 2011
  • Dauer: 00:04:06
  • Ort: Zurzach
  • Aspekt: Siedlungsplanung, Architektur, Agglomeration, Wohnen, Familien

Fragen zum Film

Beantworte mit Hilfe des Films die folgenden Fragen. Du kannst den Film jederzeit stoppen, vor- oder rückwärts gehen oder eine Szene nochmals anschauen.

  1. Leben im Einfamilienhaus: Welche Vorteile nennen die interviewten Personen?
  2. Welcher Trend ist im Bereich des Wohnungsbaus in den letzten Jahren zu beobachten?
  3. Warum gilt das Einfamilienhausquartier als Siedlungsmodell aus der Vergangenheit?
  4. Wie sehen Alternativen zu Einfamilienhäusern aus?
  5. Warum spricht man heute von verdichtetem Bauen?

Material

Aufträge im zeitraumaargau.ch

Recherchiere andere Wohnformen als Alternative zum Traum vom Eigenheim mit Hilfe des Aspekte-Rades und den Begriffen Familie, Siedlungsbau, Siedlungsplanung, Architektur. Stelle deiner Klasse eine Wohnform vor, die du besonders interessant findest und begründe deine Meinung.

Angemeldet als

 
.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print