zeitraumaargau.ch: Gewässer

Gefahrenkarte Hochwasser als Grundlage für die Raumplanung (11:33, Sek 1, Sek 2)

Ziele

    • Du weisst, warum in früheren Jahrhunderten die Ufer der Gewässer verbaut wurden.
    • Du kannst erklären, warum man heute eine neue Strategie zum Schutz vor Hochwasser verfolgt.
    • Du kannst beurteilen, ob deine Schule oder dein Wohnhaus vom Hochwasser bedroht ist.

      Hochwasserschutz

      Wie schützt man sich im Wasserkanton Aargau vor Überschwemmungen?

      Überschwemmungen verursachen oft viel Leid und hohe Kosten. Seit Jahrhunderten hat man Gewässer begradigt und ihre Ufer mit Dämmen versehen. Seit den drei "Jahrhundert-Hochwassern" in den letzten fünfzehn Jahren sucht man nun neue Lösungsansätze.

      • Jahr: 2011
      • Dauer: 00:24:28
      • Aspekt: Gewässer, Siedlungsplanung
      • Raum: Windisch

      Fragen zum Film

      Beantworte mit Hilfe des Films die folgenden Fragen. Du kannst den Film jederzeit stoppen, vor- oder zurückspulen oder eine Szene nochmals anschauen.

      1. Warum heisst es im Film "Wasserkanton Aargau"?
      2. Aus welchen Gründen hat man in den der Vergangenheit den Verlauf der Gewässer korrigiert und mit Dämmen versehen?
      3. Welche Schlüsse hat man aus den "Jahrhunderthochwassern" gezogen, um künftige Überschwemmungen zu vermeiden, und welche Massnahmen wurden umgesetzt?
      4. Sind deine Schule und dein Wohnhaus hochwassergefährdet? Die Antwort findest du hier.

      Material

      Aufträge im zeitraumaargau.ch

      1. Suche unter den Aspekten "Katastrophen" nach anderen Naturgefahren.
      2. Halte Auswirkungen und Ursachen der entsprechenden Ereignisse fest.

      Angemeldet als

       
      .hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print