Wald: Wie lebt ein Baum?

Schritt 2 von 4

Die Teile eines Baums

Forschend mit dem Portfolio unterwegs

Forscherinnen und Forscher lernen immer Neues dazu. Sie beobachten, experimentieren, diskutieren und fragen. Sie verwenden dazu Bücher, Filme und Bilder. Dabei stellen Forscherinnen und Forscher Vermutungen an, die sich später als falsch oder richtig erweisen können. Den Forschungsweg – das was sie denken und lernen – halten sie in einem Forschungstagebuch fest. Dieses Tagebuch ist keine Reinschrift. Darin wird durchgestrichen, radiert und überschrieben. Genauso verwendest du dein Portfolio.

Die Organe eines Baums

Erkunde den Baum auf dem Überfahrbild genau und ergänze deine Notizen und die Zeichnung in deinem Portfolio. Vielleicht hast du bei Schritt 1 andere Begriffe verwendet, oder etwas anderes aufgeschrieben. Du darfst ändern und ergänzen. Das gehört zum Forschen dazu. Es ist wichtig, dass du später nachschauen kannst, welchen Forschungsweg du gegangen bist.

Selbstkontrolle

  • Korrigiere und ergänze die Informationen und Fragen in deinem Portfolio.
  • Du überprüfst, ob du deine Fragen bereits beantworten kannst und stellst neue Fragen.
 
.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print