Schnecken: Schnecken bestimmen

Schritt 1 von 4

Merkmale von Häuschenschnecken

Schneckenformen betrachten

Haben Schneckenhäuschen Haare? Welche Schnecken riskieren eine dicke Lippe? Haben Schnecken Nabel und Nabelschnur? Sind die Häuschen links- oder rechtsherum gewunden? All diese Fragen kannst du am Ende dieses Kapitels beantworten.

Aufbau eines Schneckenhäuschens

Bereits wenn eine Gehäuseschnecke aus ihrem Ei schlüpft, trägt sie ihr Haus. Es ist noch glatt und dünn. Während die junge Schnecke wächst, erweitert sie es spiralförmig. Ein Schneckenhaus besteht aus zwei Schichten: Innen befindet sich eine  dicke Schicht, die vor allem aus Kalk besteht. Aussen liegt eine dünne Schicht, die wie eine Lackschicht das Gehäuse vor Wasser schützt und die Farben hervorhebt. Die äussere Schicht verwittert rasch bei leeren Gehäusen.

Merkmale eines Schneckenhäuschens

Die  Arten der Gehäuseschnecken lassen sich an den unterschiedlichen Teilen eines Häuschens bestimmen. Folgende Fachbegriffe sind wichtig. Suche die Begriffe auf den beiden Abbildungen, lerne sie kennen und präge sie dir ein.

Merkmale_Schneckengehaeuse Mündung Spitze Windung Gewinde Nabel Mündung2 Gehäuse mit Färbung Gehäuse mit Färbung Lippe Lippe2

Selbstkontrolle

  1. Du kannst den Aufbau eines Schneckenhauses kurz erklären.
  2. Du kennst die Fachbegriffe Gewinde, Lippe, Nabel, Mündung und kannst sie wie unten stehend zuordnen.
 
.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print