Amphibien: Leben in zwei Welten

Schritt 4 von 4

Achtung amphibienfreundlich

Pendler zwischen zwei Welten

Amphibien leben im Wasser und an Land. Auf der Wanderschaft sind die Tiere darauf angewiesen, dass die verschiedenen Lebensräume miteinander verbunden sind. Viele Feuchtlebensräume sind verschwunden, Unterschlüpfe fehlen und die Standorte sind durch Barrieren unterbrochen. Dies führt zur Bedrohung der seltenen Arten.

Gesucht: Lösungen

  1. Vergleiche deinen Forschungsauftrag in der Gruppe.
  2. Welche zusätzliche Gefahrensituationen oder welche Unterschlüpfe entdeckst du?
  3. Beschreibe Massnahmen, die zugunsten der Amphibien umgesetzt werden können.
  4. Entscheide dich für eine Massnahme, gestalte dazu ein grosses Schild und eine Tafel mit einer Beschreibung. 
  5. Markiere die stelle damit. Versucht die Massnahme zur Verbesserung umzusetzen.
  6. Fotografiere die Umsetzung und lade sie in die Galerie hoch.

Selbstkontrolle

  • Du kannst Massnahmen zur Verbesserung der Situation beschreiben und vergleichen.
  • Du markierst eine Stelle mit Schild und Tafel und versuchst eine Verbesserung umzusetzen.
 
.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print