Amphibien: Kröte, Frosch und Molch

Schritt 3 von 4

Auf Amphibien-Safari

Amphibien draussen entdecken

Wo findest du Amphibien?

  • An flachen Weihern in deiner Umgebung findest du Kaulquappen oder erwachsene Tiere.
  • Im Frühling von März bis Juni ist eine besonders gute Jahreszeit.
  • Manche Arten findest du an feuchten Stellen in der Nähe von Gewässern.
  • Besonders am Abend in der Dämmerung hörst du die Rufe der Amphibien. Mit einer Taschenlampe kannst du sie auch leicht entdecken.

Wie findest du Amphibien?

Nähere dich langsam und vorsichtig einem Teich. Amphibien sehen und hören sehr gut und können die kleinsten Bewegungen wahrnehmen. Am Anfang wirst du vor allem Frösche beobachten, welche ins Wasser hüpfen.

Hab Geduld: Vielleicht kannst du im Wasser einen Molch oder einen schwimmenden Frosch entdecken. Anfangs Frühling wirst du vielleicht Laichballen entdecken, aus denen schon bald Kaulquappen schlüpfen.

     

Forschungsauftrag

  1. Suche einen Weiher, in dem Amphibien leben.
  2. Setze dich am Ufer des Weihers still hin und warte einige Minuten.
  3. Versuche mit vorsichtigen Bewegungen Amphibien zu entdecken.
  4. Achte auch auf Geräusche, die von Amphibien stammen.

Material

Selbstkontrolle

  1. Du kannst Amphibien von anderen Tieren unterscheiden.
  2. Du hast den Forschungsauftrag «Amphibien entdecken» bearbeitet.
 
.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print